Manchmal ist es Zeit für was Neues, vor allem, wenn man mit seinem Künstlernamen nicht (mehr) zufrieden ist. Nach langen überlegen ,hatte ich mir damals den Künstlernamen Janina Johnson gegeben, weil ich den ja ganz cool fand und er mir irgendwie gefallen hat. Allerdings wurde mir der Name irgendwann zu lang und zu kompliziert, ich mag eher kurze Namen, die man schnell aussprechen kann. Da ich auch keine andere Idee für einen Künstlernamen hatte behielt ich den erstmal. Irgendwann kam ich dann durch Zufall auf eine Seite,wo ich den Usernamen Nina Nice gelesen habe, der gefiel mir richtig gut, da mich sowieso jeder Nina nennt. Kurzerhand hab ich mich bei Youtube umbenannt und hieß ab da Nina Nice! Viel einfacher zu sprechen und spricht sich schneller.clever Natürlich musste ich die ganzen Seitennamen und Bilder ändern, dass Logo musste auch geändert werden, was wieder mit Kosten verbunden war. Meine Homepages mache ich ja zum Glück selber ,so kostete mich das nur Zeit. Einige Sachen müssen hier und da noch angepasst werden, da ich aber noch eine Arbeit habe, geht das manchmal nur sehr schleppend nebenbei. Außerdem braucht das erstellen der Grafiken mit dem neuen Namen auch seine Zeit, aber nach und nach wird das alles schon. Die Domainnamen sind zum Glück zum größten Teil schon geändert und registriert und weitergeleitet. Ich bin zufrieden mit dem neuen Namen und da meine Community eh noch nicht so groß war, war das noch keine schwerwiegende Entscheidung.kiss

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Janina Johnson wird Nina Nice"

avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Jürgen Hlawaty
Gast

Janina du bist eine tollle Frau . Dein Video 3 und das letzte haben mir am meisten gefallen

wpDiscuz