Actress, Mediaproduzentin & Mensch!

Als Amateurdarsteller und Camgirl Geld verdienen

Teurer Schmuck, ein fettes Auto, geiler Luxusurlaub oder einfach mal nicht auf’s Geld schauen?  Wer träumt davon nicht? Ich zeige dir jetzt, wie du das alles bekommen kannst! Viele Fragen schwirren einen im Kopf rum, die man gerne beatwortet hätte! Ich kriege oft Fragen von Girls oder Paaren, wie man ein Camgirl werden kann und ebenso, wie man Erotikdarsteller/in wird! Ich bin bereits seit 2008 in der Branche vertreten und kann daher Antworten geben, die auf eigenen Erfahrungen basieren! Ich werde hier auch nichts schönigen oder euch Sachen versprechen,die nicht wahr sind.

Welche Voraussetzungen brauche ich als Camgirl oder Erotikamateur?
Eigentich kaum welche, du solltest jedoch mindestens 18 Jahre alt sein. Freundlichkeit auch bei schlechter Laune sollte an erster Stelle stehen, ebenso sollte man Deutsch perfekt schreiben und evtl. auch reden können! Einen Laptop oder ein PC solltest du auch besitzen,damit du die Seiten ideal nutzen kannst. Möchtest du Livecam senden, brauchst du eine Webcam, am besten eine HD-Webcam. Ich empfehle dir da *Logitech Webcam (Amazon Partnerlink), damit habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Außerdem solltest du kein Problem mit erotischen Konversationen haben, schließlich sind es Communities für Erwachsene und die sind dort, um ihre Fantasien auszuleben. Und für die User, die gern mal plump sind, solltest du dir ein dickes Fell anlegen.

Wie werde ich denn nun Camgirl oder Erotikdarstellerin?
Ganz einfach eigentlich, melde dich zuerst auf den Seiten an,die ich dir hier verlinkt habe.

Auf den 3 Seiten lässt sich am besten Geld verdienen. Die Auszahlungen sind pünktlich, der Support ist schnell und hilfsbereit und das Publikum spricht zu 99% Deutsch. Zudem werden die Seiten laufend weiterentwickelt und bieten immer mal wieder tolle Aktionen, wo man mehr verdienen kann. Auf allen 3 Seiten kannst du Bilder und auch Videos hochladen. Zudem bieten alle einen Textchat, der bei den Usern übrigens sehr beliebt ist und eine Livecamfunktion, falls du auch Camchat anbieten möchtest.

Hier machst du Ca$h!


Muss ich Hardcore-Sachen machen?
Ich sage nein, auch wenn es deinen Umsatz fördert.  Viele User wollen auch nur nett plaudern oder suchen Treffen, die wollen dann auch meist nichts sehen. Klar, es gibt immer welche, die Muschi oder Dildoshows sehen wollen, es steigert zwar deinen Umsatz, aber du musst es ja nicht machen.

Womit kann ich nun Geld verdienen?
Da hast du die große Auswahl; du kannst mit deinen Bildern, die nicht mal nackt sein müssen, mit deiner Webcam, mit deinen Videos und mit dem Textchat Geld verdienen. Den Textchat kannst du dir vorstellen wie einen Chat bei Facebook, der User sieht nur dein Profilbild, welches du auf die Portale hochgeladen hast und ihr schreibt lediglich hin und her. Die User lieben das; es geht schnell und viele wollen nicht in die Cam kommen.

Muss ich Pornos hochladen?
Musst du nicht, aber du kannst und Videos bringen dir passive Einnahmen, wenn du nicht online bist, da sie immer angeschaut werden können. Du musst ja keine Sexfilme hochladen, ich erinnere mich an CaraCum, die überwiegend mit angezogenen Dirty Talk Videos sehr bekannt wurde und gut Geld verdiente. Du kannst aber auch Fussfetisch, Rauchfetisch oder Nylonfetisch-Videos hochladen, da bist du nicht nackt und hast trotzdem Content.

Was kann ich verdienen?
Das kann man nicht so genau sagen,  da es an mehreren Faktoren liegt. Zuerst einmal liegt es an de Seiten, auf welchen du dich anmeldest, dann liegt es daran, ob du Bilder oder auch Videos hochlädst, ob du Webcam machst, ob du selber User anschreibst und aktiv bist und eben auch daran, was für Bilder du in dein Profil hochlädst!